Don't be Berlin!

Don't be Berlin!

Überall in der Stadt stößt man neuerdings auf diese großartige Kampagne: Be Berlin! Dabei können sich die wenigsten Berliner damit identifizieren. Kein Wunder, denn wer will schon eine Stadt sein, wenn er Mensch sein kann? Der Slogan klingt so billig und abgegriffen. Natürlich in Englisch, damit auch die ganze Welt Bescheid weiß. Wir sind Berlin! Du bist Berlin! Du bist Deutschland! Aber das war/ist ja eine andere Kampagne...

Das obige Bild habe ich frei nach Shakespeare entworfen, der sich sich vermutlich auch im Grabe umdrehen würde, wenn er wüßte, dass man auch "be Berlin" sein kann. Vielleicht finden sich Sponsoren oder andere Möglichkeiten, um Berlin mit solchen Anti-Kampagne-Aufklebern zu pflastern? :-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Irrlichter kommentieren

krass. junge. glückwunsch.
krass. junge. glückwunsch.
meliterature - 24. Sep, 19:45
Na klar, immer alles...
Na klar, immer alles meins. ;-) Ich schau mal bei dir...
pinolino - 14. Sep, 14:34
deins? hmm. lange nicht...
deins? hmm. lange nicht mehr mit gedichten beschäftigt....
meliterature - 14. Sep, 08:47

Leselichter

Lichterscheinungen

An meine Liebe
Buch: "An meine Liebe"


Gedicht: "Vogel von der Trauerweide"


Kurzgeschichte: "Jugendliebe"

Suche

 

Status

Online seit 3555 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mrz, 12:40

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


erblickt
erdichtet
erheitert
erlebt
erlesen
erleuchtet
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren